FacebookFacebook
GoogleplusGoogleplus

Der Behandlungsablauf & Bildergalerie

Alles beginnt mit einem Beratungsgespräch, bei dem Ihre Problemzonen besprochen werden.
Bitte beachten Sie, dass die Behandlungsflächen mit einem Stift markiert werden, dies kann zur  Verschmutzung Ihrer Kleidung führen. Tragen Sie bitte daher bequeme, lockersitzende Kleidung.

Alle Behandlungen mit der Kryolipolyse sind durch ein optimiertes Temperaturprofil nahezu schmerzfrei. Während der Behandlung haben Sie die Möglichkeit zu lesen, Musik zu hören oder einfach nur zu entspannen.

Das behandelte Areal wird mit einem speziellen Gel-Vliesläppchen bedeckt. Das Vlies schützt die Haut, somit wird eine Unterkühlung von vornherein ausgeschlossen. Dann durch das Anbringen eines entsprechenden Kühlapplikators wird die Haut mit einer Vakuumpumpe eingesaugt.

Zu Beginn der Behandlung verspüren Sie ein leichtes Ziehen- und Druckgefühl, welches nach wenigen Minuten wieder abklingt. Während der ersten 3 Minuten haben sie ein Wärmegefühl, danach wird sich das Areal kühl anfühlen. Anfangs der Kühlungsphase können Sie ein leichtes Kribbeln und intensive Kälte wahrnehmen, das wird jedoch nachlassen, sobald der Bereich taub wird. Während der Behandlung schaltet sich mehrmals- kurzfristige Massagefunktion ein, die sich wie ein leichtes Vibrieren anfühlt.

Die Behandlungsdauer beträgt ca. 60 min. Nach der Sitzung ist für etwa bis zu einer halben Stunde ein Kältegefühl spürbar.